Stall und Abtrittsgebäude

Unsere Rätselrubrik.
Einzige Bedingung für das Rätsel ist, dass es was mit "Bahn" und "Eifel" zu tun hat.
Viel Spaß!

Moderator: Holger Lersch

Benutzeravatar
eifelhero
Beiträge: 86
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 15:38
Wohnort: Weilerswist

Stall und Abtrittsgebäude

Beitragvon eifelhero » Donnerstag 7. Juli 2016, 09:32

Vom Flohmarkt,
die antike Version moderner Bedürfnisanstalten.

Ich gehe mal davon aus, das dies die Gleisseite ist.
Bild

Anscheinend hielt sich die Bahn auch Pferde am Bhf.
Bild

Der Eingang für die Damenwelt
Bild

Laut Beschriftung der Pläne gab es dieses Gebäude 3 mal in der Eifel.
Bin mal gespannt, wie lange die Lösung dauert.
gruß aus der Eifel
Heinz

Benutzeravatar
Prellbock
Beiträge: 456
Registriert: Mittwoch 24. Mai 2006, 22:17
Wohnort: größtes Dorf d.E.

Re: Stall und Abtrittsgebäude

Beitragvon Prellbock » Donnerstag 7. Juli 2016, 13:20

... wieder eine schöne Quizfrage. Diesmal muss ich ... pAssen.

Genau den Typ kenne ich nicht und bin gespannt auf Antworten.

Allerdings gab's in Bitburg-Erdorf ein schönes Exemplar, siehe Gebäude rechts auf dem Foto:

http://www.bitburg-erdorf.de/dies-und-d ... rig&id=474

Toiletten und Viehställe waren selbst bei kleinen Bahnhöfen vor 100 Jahren noch eine Selbstverständlichkeit und für selbstversorgende Bahnhofsvorsteher und ihren Familien ein wichtiges Zubrot.
Herzliche Grüße,

Prellbock

Benutzeravatar
eifelhero
Beiträge: 86
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 15:38
Wohnort: Weilerswist

Re: Stall und Abtrittsgebäude

Beitragvon eifelhero » Donnerstag 7. Juli 2016, 17:47

Von wegen rückständige Eifler,
das ist ja ein Luxusabtrittsgebäude. :eek: :D
gruß aus der Eifel
Heinz


Zurück zu „Eifelbahnrätsel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast