120 neue Haltestellen in Nordrhein-Westfalen

Antworten
Benutzeravatar
Heiner Schwarz
Beiträge: 620
Registriert: Sonntag 18. März 2007, 19:09
Wohnort: Mülheim am Rhein (jetzt Köln)

120 neue Haltestellen in Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Heiner Schwarz » Mittwoch 18. März 2015, 21:39

In einem anderen Fädchen wurde es kurz angesprochen

http://www.ksta.de/wirtschaft/offensive ... 28068.html

Von den 350 sollen 120 nach Nordrhein-Westfalen kommen.

Ziehen wir mal Köln Berliner Straße ab, so als ganz persönliches Hobby, bleiben für ganz Nordrhein-Westfalen immer noch deren 119 übrig.

Und die können und wollen wir mal in der Region verteilen:
2 könnt‘ ich mir in Euskirchen vorstellen. Euskirchen-Wißkirchen oder Euskirchen-Euenheim auf der Eifelseite und Euskirchen-Kleinbüllesheim auf der Kölnseite. Gleichzeitig für den neuen Schwimmtempel. Ja, und dann sehe ich natürlich unseren Zavelberg fein brav artig das Händchen heben – klaro, Rheinbach-Oberdress ist auch gebongt. Bonn ist reichlich bedient, aber, Alfter-Volmershoven oder Alfter-Heidgen könnte Sinn machen. Die Gemeinde spart einen Bus ein, ein einmal stündlich gibt einen Bedarfshalt – der Bus fährt ja heute im gleichen Takt. Und wegen der Fahrplan-Symmetrie geben wir Meckenheim Kottenforst den zweiten Bedarfshalt des Grundtaktes. Denn auch Orte der Erbauung und der Einkehr müssen an das Nahverkehrsnetz angeschlossen werden.

Dann sind wir mal gespannt, was in der Liste steht, wenn sie denn veröffetlich wird
Und wenn einer Zülpich reinschreibt, dann müsste es die Bahnstrecke dazu geben ;-)

Benutzeravatar
Zavelberg
Beiträge: 908
Registriert: Freitag 13. Mai 2005, 10:16
Wohnort: Oberdrees

Re: 120 neue Haltestellen in Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Zavelberg » Mittwoch 18. März 2015, 21:55

Hei(ner),

die Händchen bleiben schön unten :lol: wie soll ich sonst tippen?

Gruß aus KODR, was jedoch topografisch nicht so ganz mit der Wohnadresse
übereinstimmt.

Ralf

Benutzeravatar
SSPE
Beiträge: 91
Registriert: Freitag 20. Dezember 2013, 16:05

Re: 120 neue Haltestellen in Nordrhein-Westfalen

Beitrag von SSPE » Donnerstag 19. März 2015, 23:48

Ich dachte, die S-Bahn Station "Berliner Straße" sei inzwischen beschlossene Sache oder habe ich da etwas mißverstanden? Ist doch mehr als überfällig, dass da was passiert.
Für Bergisch Gladbach wäre natürlich endlich das zweite Gleis und dann eine Reaktivierung der Station "Gronau" - am besten gleich mit Durchbindung nach Rösrath angesagt.

Nun ja, die Lokal-Polit-Kanaillen, die immer noch den Driescher Kreisel verteufeln (vielleicht auch, weil sie die Genialität dieses Mega-Bahnübergangs nicht verstehen) und weiterhin gebetsmühlenartig die Straße über den Bahndamm forden, würden solche Ansätze sicher im Keim ersticken. Schäbbisch Gläbbisch eben.

Dass es durchaus anders geht, sieht man im benachbarten Rheinland-Pfalz. Die Reaktivierung der Trierer Weststrecke mit Durchbindung nach Luxemburg dürfte ein Volltreffer werden. Und die ewigen Bedenkenträger, die jetzt eine gravierende Lärmbelästigung durch die paar Triebwagen fürchten sollten sich mal an die schweren Montanzüge erinnern, die in den Siebzigern und Achtziger noch regelmäßig über diese Strecke ins Saargebiet donnerten.

Ich finde es jedenfalls klasse, dass die Bahn diese Offensive startet und hoffe, dass Herr Grube in naher Zukunft noch den ein oder anderen Joker präsentiert.

Talent78
Beiträge: 1176
Registriert: Sonntag 20. März 2005, 23:52

Re: 120 neue Haltestellen in Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Talent78 » Freitag 22. Mai 2015, 18:35

Euskirchen-Roitzheim
Bad Münstereifel Bendenweg
Bei 8 Minuten Wendezeit in Münstereifel nach neuem Takt passt das auch in den Plan :roll: :P

Lupushortus
Beiträge: 480
Registriert: Sonntag 8. Mai 2005, 11:02
Wohnort: Düsseldorf

Re: 120 neue Haltestellen in Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Lupushortus » Freitag 22. Mai 2015, 21:04

Talent78 hat geschrieben:Euskirchen-Roitzheim
Bad Münstereifel Bendenweg
Würde durchaus Sinn machen... wenn die Türen sich sputen würden könnte das sogar klappen :-? Ferner könnte man dafür auch die "Bedarfshalt"-Karte ziehen.

Benutzeravatar
Heiner Schwarz
Beiträge: 620
Registriert: Sonntag 18. März 2007, 19:09
Wohnort: Mülheim am Rhein (jetzt Köln)

Re: 120 neue Haltestellen in Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Heiner Schwarz » Mittwoch 25. November 2015, 21:55

die Vorlage der Anmeldung für den ÖPNV-Bedarfsplan weist auch an unterschiedlichen Stellen Aussagen zu dieser Stationsoffensive aus, so dass ich die Vorlage hier einfüge:
Anlage_zur_Ds.-Nr._NVR-96-2015.pdf
(146.97 KiB) 106-mal heruntergeladen

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“