Wiederinbetriebnahme nach dem Hochwasser 2021

Voreifelbahn (Bonn - Rheinbach - Euskirchen)
Benutzeravatar
DER PLANER
Beiträge: 331
Registriert: Donnerstag 7. August 2008, 13:56
Wohnort: Bonn

Re: Wiederinbetriebnahme nach dem Hochwasser 2021

Beitrag von DER PLANER »

Dieser Termin für eine Wiederinbetriebnahme wurde diskutiert und ergibt sich, wenn man die üblichen Zeiträume für Planung, Ausschreibung, Beauftragung, Lieferung, Prüfläufe sowie die Anzeigefristen beim EBA berücksichtigt. Man bemüht sich aber derzeit noch um eine schnellere Inbetriebnahme aufgrund der Ausnahmesituation. Alle Regeln kann man aber nicht außer Kraft setzen.
Benutzeravatar
Zavelberg
Beiträge: 943
Registriert: Freitag 13. Mai 2005, 10:16
Wohnort: Oberdrees

Re: Wiederinbetriebnahme nach dem Hochwasser 2021

Beitrag von Zavelberg »

So sah es heute in odendorf aus. Gleis 3 abgebaut Schotter planiert. Die Schienen liegen an der Seite, die Schwellen säuberlich auf ex Gleis 1 gestapelt. Richtung Kuchenheim steht sh2 im Gleis 2.
Dateianhänge
20211121_133754.jpg
Benutzeravatar
DER PLANER
Beiträge: 331
Registriert: Donnerstag 7. August 2008, 13:56
Wohnort: Bonn

Re: Wiederinbetriebnahme nach dem Hochwasser 2021

Beitrag von DER PLANER »

2E24E8FC-8D3C-4EAE-B1B1-ED7E7C25543D.jpeg
Im durchgehenden Hauptgleis wurden die Schwellenfächer ausgeräumt, bei der Weiche 1 die Großteile aufgetrennt, Fahrschienen teilweise entfernt.

Die Vermessung der vorhandenen Gleise ist vor Beginn der Arbeiten erfolgt, ein Trassiierungsentwurf gemäß Gleisvermarkung ausgearbeitet. Die Prüfung und Freigabe läuft allerdings noch.
0A198F0F-58D7-4E27-A93E-0605848EFEEC.jpeg
Dateianhänge
13726772-E8AB-4949-AA0F-8427F08F37DB.jpeg
Rolf
Beiträge: 1000
Registriert: Donnerstag 11. Januar 2007, 22:51

Re: Wiederinbetriebnahme nach dem Hochwasser 2021

Beitrag von Rolf »

Vielen Dank für die Informationen und die Fotos! Der Generalanzeiger berichtet nun, dass die Bahn die Wiedereröffnung der Strecke für Mitte 2022 beabsichtigt:
https://ga.de/region/voreifel-und-vorge ... d-64280341
Benutzeravatar
DER PLANER
Beiträge: 331
Registriert: Donnerstag 7. August 2008, 13:56
Wohnort: Bonn

Re: Wiederinbetriebnahme nach dem Hochwasser 2021

Beitrag von DER PLANER »

Anbei einige aktuelle Fotos von den Gleisbauarbeiten in Swisttal-Odendorf. Bis auf die BÜ-Bereiche wurde der Gleisoberbau vollständig zurückgebaut. In den vom Hochwasser überspülten Bereichen wird bei fehlender Tragfähigkeit der Erdkörper ertüchtigt. Weiche 1 wurde zur Reinigung und Instandsetzung in Großteilen ausgebaut.
Dateianhänge
Abschnitt zwischen BÜ Orbach- und Essiger Straße
Abschnitt zwischen BÜ Orbach- und Essiger Straße
Weichenbereich
Weichenbereich
Weichenteile (Weiche 1)
Weichenteile (Weiche 1)
Planumverbesserung
Planumverbesserung
Einfahrsignal aus Richtung Bonn
Einfahrsignal aus Richtung Bonn
_Peter
Beiträge: 513
Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2005, 20:26
Wohnort: Bonn

Re: Wiederinbetriebnahme nach dem Hochwasser 2021

Beitrag von _Peter »

Hier ein Video (nicht von mir), das ich gefunden habe:

https://www.youtube.com/watch?v=nZHL0vhdjDY
Benutzeravatar
Eifelbahner
Moderator
Beiträge: 1278
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17

Re: Wiederinbetriebnahme nach dem Hochwasser 2021

Beitrag von Eifelbahner »

Hallo Zusammen,

vielen Dank für die interessanten Fotos und den Hinweis auf die Bauarbeiten in Odendorf.

Dumme Frage: warum sollen diese Arbeiten insgesamt bis Mai22 dauern? Denn dieser Monat wurde als Wiederinbetriebnahme-Monat genannt.

Aber was dauert dort so lange, bis die Arbeiten an der Teilstrecke Euskirchen-Rheinbach beendet sind?

Schöne Grüße
Norbert
Benutzeravatar
Eifelbahner
Moderator
Beiträge: 1278
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17

Re: Wiederinbetriebnahme nach dem Hochwasser 2021

Beitrag von Eifelbahner »

Hallo Zusammen,

gibt es zur Strecke bzw der kompletten Wiederbefahrbarkeit neue Infos???

Vielen Dank und schöne Grüße
Norbert
Benutzeravatar
bluesbrother
Moderator
Beiträge: 2246
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: Mechernich

Re: Wiederinbetriebnahme nach dem Hochwasser 2021

Beitrag von bluesbrother »

gibt es zur Strecke bzw der kompletten Wiederbefahrbarkeit neue Infos???
Nichts Handfestes. Genau wie zur Wiederinbetriebnahme Euskirchen - Mechernich. Der eine spricht von April, der nächste von Juni, ein anderer von März, gestern hieß es wieder Juni. Es scheint aber wohl darauf hinauszulaufen, dass man erst zum kleinen Fahrplanwechsel am 12.06.2022 beide Streckenabschnitte in Betrieb nehmen will. Wohl auch zur besseren Planung für DB Regio und den am SEV beteiligten Fuhrunternehmen.
Gruß aus der Nordeifel!
M&M
Beiträge: 271
Registriert: Freitag 27. Mai 2011, 09:14

Re: Wiederinbetriebnahme nach dem Hochwasser 2021

Beitrag von M&M »

bluesbrother hat geschrieben: Donnerstag 3. Februar 2022, 20:09 Es scheint aber wohl darauf hinauszulaufen, dass man erst zum kleinen Fahrplanwechsel am 12.06.2022 beide Streckenabschnitte in Betrieb nehmen will. Wohl auch zur besseren Planung für DB Regio und den am SEV beteiligten Fuhrunternehmen.
Dem Letzteren mag ich nicht recht Glauben schenken, wo man offenbar keine Probleme hatte, ohne jede Not kurzfristig den SEV-Fahrplan für die Eifelstrecke am vergangenen Wochenende umzustellen. Wenn es um die SEV-Subunternehmer geht, dann eher darum, dass man nicht recht weiß, für wie lange man diese noch bestellen muss und nicht am Ende länger SEV bestellt haben will als nötig. Also lieber weiter SEV fährt...
Gruß M&M
Benutzeravatar
DER PLANER
Beiträge: 331
Registriert: Donnerstag 7. August 2008, 13:56
Wohnort: Bonn

Re: Wiederinbetriebnahme nach dem Hochwasser 2021

Beitrag von DER PLANER »

Der Gleisbau ist inzwischen weit fortgeschritten. Weiche 1 wurde instand gesetzt. Es fehlen noch die BÜ-Bereiche und das Gleis auf der Eisenbahnüberführung über den Orbach. Bis Ende Februar erfolgen die Stopfarbeiten, die im gesamten Abschnitt zwischen Rheinbach und Euskirchen vorgesehen sind.

Die BÜ-Sicherungsanlage an der Orbachstr. muss vollständig wieder aufgebaut werden.
Dateianhänge
052469FB-AC68-4AED-9A98-74A0FE583575.jpeg
D081D05A-1C3D-4484-973C-5686846B3035.jpeg
3E54C1A9-B914-4024-8B9B-3DCBFA46E460.jpeg
EAE973A5-B790-45AF-8ECB-F6A0D8C703AA.jpeg
M&M
Beiträge: 271
Registriert: Freitag 27. Mai 2011, 09:14

Re: Wiederinbetriebnahme nach dem Hochwasser 2021

Beitrag von M&M »

Wiederinbetriebnahme laut Anzeige in Rheinbach: Juni...
Gruß M&M
Rolf
Beiträge: 1000
Registriert: Donnerstag 11. Januar 2007, 22:51

Re: Wiederinbetriebnahme nach dem Hochwasser 2021

Beitrag von Rolf »

M&M hat geschrieben: Mittwoch 16. März 2022, 20:19 Wiederinbetriebnahme laut Anzeige in Rheinbach: Juni...
Gruß M&M
Oh weh! Das heißt, fast ein Jahr nach dem Hochwasser ist der vergleichsweise begrenzte Schaden behoben. Wie lange mag es dann bei der ungleich schwerer betroffenen Eifelstrecke dauern, bis diese wieder vollumfänglich befahrbar sein wird?
Benutzeravatar
Eifelbahner
Moderator
Beiträge: 1278
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17

Re: Wiederinbetriebnahme nach dem Hochwasser 2021

Beitrag von Eifelbahner »

Hallo Zusammen,

nach meinen Informationen (aus Gesprächen und laut DB-Fahrplan) wird Euskirchen - Bonn schon ab dem 1.5.22 wieder durchgehend befahrbar sein.

Das ist erfreulich und der SEV ist damit zwischen Euskirchen und Rheinbach Geschichte.

Schöne Grüße
Norbert
_Peter
Beiträge: 513
Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2005, 20:26
Wohnort: Bonn

Re: Wiederinbetriebnahme nach dem Hochwasser 2021

Beitrag von _Peter »

Strecke ist frei und befahrbar.

Übliche La 70 km/h im Bahnhof Odendorf.

Der neue BÜ ist von der Firma "Pintsch Safety for Rail".

Da der alte Zustand im Wesentlichen wiederhergestellt wurde ist beim nächsten Hochwasser allerdings wieder alles weg. Hier würde nur ein Neubau der EÜ Orbach helfen. Vielleicht reicht aber schon die Scharte in der Steinbachtalsperre.
Antworten

Zurück zu „Voreifelbahn (Bonn - Rheinbach - Euskirchen)“