Zeitreise: Vennbahn im Mai 1989

Vennbahn
Antworten
locotracteur
Beiträge: 294
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 07:00
Wohnort: Herzogenrath

Zeitreise: Vennbahn im Mai 1989

Beitrag von locotracteur » Samstag 3. Februar 2018, 10:51

Hallo zusammen,

nachdem ich mit meiner Eigenkonstruktion "Durchlichteinheit 2.0" zur Digitalisierung von Dias Fortschritte machen konnte, liegen jetzt erste Ergebnisse vor.
Grundsätzlich sind Abstriche bei der Qualität zu machen: Die Fotoausrüstung bewegte sich auf bescheidenem Niveau und man verwendete gerne preiswerte Diafilme. Zusätzlich ist das Bearbeiten von Dias grundsätzlich problematisch. Aber die Ergebnisse sind um Klassen besser als mit einem gekauften Gerät der Mittelklasse.

So, aber jetzt zu den Fotos:

1989 war der belgische Bf Raeren als Ausgangspunkt der Vennbahn mein Heimatbahnhof. Trotzdem ergabg sich selten die Gelegenheit, den eher vormittags stattfindenden Betrieb zu beobachten.

Die aus Stolberg gekommene 290 152 hat ihr Übergabe mit LÜ-Sendungen (oft Militärverkehr) bereits abgekuppelt. Das Personal wird wohl, wie zu der Zeit üblich, beim Einkaufen von Kaffee und Zigaretten sein:

Bild


5520 stellt sich den Venn-Güterzug zusammen. Man beachte die deutschen Signale mit den belgischen, violetten Rangierflügeln:

Bild

Bild

Bild

Bild


Da die Gleise der ganzen Strecke marode waren, fuhren die Züge fast im Schrittempo. Also konnte man bis zum BÜ an der Straße zwischen Petergensfeld und Raeren die nächsten Aufnahmen machen:

Bild

Bild


In Lammersdorf gab es nicht tun, also ging die Fahrt nach kurzem Halt weiter:

Bild


Am BÜ und an der Ladestelle in Konzen entstanden die letzten Fotos:

Bild

Bild


Gut 4 Wochen später war die Herrlichkeit vorbei, die Strecke wurde stillgelegt. Auch der Touristenverkehr hat die Jahrtausenwende nicht überlebt. Dafür haben wir heute einen Radweg und viele schöne LKW besorgen den Holzverkehr in der Region.....


Franz-Josef

Lupushortus
Beiträge: 474
Registriert: Sonntag 8. Mai 2005, 11:02
Wohnort: Düsseldorf

Re: Zeitreise: Vennbahn im Mai 1989

Beitrag von Lupushortus » Samstag 3. Februar 2018, 21:05

Klasse, wenn auch traurig stimmende Bilder. Besten Dank für die Mühe! Tja, hätte, wäre, wenn...

Vg.
Marco

Rolf
Beiträge: 708
Registriert: Donnerstag 11. Januar 2007, 22:51

Re: Zeitreise: Vennbahn im Mai 1989

Beitrag von Rolf » Sonntag 4. Februar 2018, 14:30

Vielen Dank für die guten, historisch ungemein wertvollen Aufnahmen! Gerne mehr davon!

Michael Heinzel
Beiträge: 139
Registriert: Mittwoch 13. September 2006, 18:00
Wohnort: Bonn

Re: Zeitreise: Vennbahn im Mai 1989

Beitrag von Michael Heinzel » Mittwoch 14. Februar 2018, 16:51

Auch ich habe mich diesen Winter mal wieder verstärkt ans Scannen begeben, nachdem meine Dias ebenfalls von Jahr zu Jahr schlechter werden. Gerade bei meinen Vennbahn-Bildern tut mir das besonders weh, denn als ich vor sechs Jahren die Vennbahn-Hommage geschrieben habe, ging's noch so einigermaßen.
10300.jpg
Mein frühestes Bild aus Raeren, die 052 916 am 25.10.1971
10425.jpg
052 928 bei der Einfahrt Raeren, 23.12.1974
10422.jpg
dto. 052 928 23.12.1974
10423.jpg
dto. 052 928 mit der Rückleistung nach Stolberg, 23.12.1974

Rolf
Beiträge: 708
Registriert: Donnerstag 11. Januar 2007, 22:51

Re: Zeitreise: Vennbahn im Mai 1989

Beitrag von Rolf » Mittwoch 14. Februar 2018, 17:33

Danke sehr für die tollen Zeitdokumente!

locotracteur
Beiträge: 294
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 07:00
Wohnort: Herzogenrath

Re: Zeitreise: Vennbahn im Mai 1989

Beitrag von locotracteur » Freitag 16. Februar 2018, 07:27

Hallo Michael,

vielen Dank für die wunderbare Ergänzung! Die 50er in Raeren habe ich eigentlich nur knapp verpasst, aber eben verpasst.

Gerne mehr davon!

Viele Grüße, Franz-Josef

Antworten

Zurück zu „Vennbahn“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast