Ausflugs Tip nach Erftstadt Lechenich

Der Modellbahnbereich
Antworten
Benutzeravatar
petermann79
Beiträge: 787
Registriert: Montag 29. Mai 2006, 19:22
Wohnort: Zülpich
Kontaktdaten:

Ausflugs Tip nach Erftstadt Lechenich

Beitrag von petermann79 » Sonntag 8. Mai 2011, 09:25

Schaut doch mal rein:

http://forum.rail-server.de/viewtopic.php?f=38&t=34842

Aus dem Inhalt (Link):

(...) "am 15. Mai 2011 findet von 10 Uhr bis 17 Uhr in der Aula der Realschule Erftstadt-Lechenich die 6. Modellbahn- und Modellbauausstellung mit Börse statt.

Gezeigt werden in der Aula des Schulzentrums 50374 Erftstadt - Lechenich mehrere z.T. internationale Modellbahnanlagen (z.B. sind zwei niederländische Anlagen zu sehen) verschiedener Spurweiten, RC-Cars, Trucks und Flugzeuge. Auch wird die Spur N Modulanlage des "Wahlpflichtfachs Modellbahn" in Verbindung mit Spur N Modulen von Mitgliedern des N-Club-International gezeigt.

Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Veranstalter: Realschule Lechenich
Mail: nosticgn@gmx.de

Adresse: 50374 Erftstadt - Lechenich, Dr. Josef Fieger Str. 7"

Grüße Sebastian

Benutzeravatar
212 096
Beiträge: 527
Registriert: Freitag 27. November 2009, 23:25

Re: Ausflugs Tip nach Erftstadt Lechenich

Beitrag von 212 096 » Montag 16. Mai 2011, 18:41

Hallo zusammen,

das war eine tolle Ausstellung! Vielen Dank an alle, für diese ganze 'Arbeit'! Ich habe tolle Eindrücke und Impressionen mit nach Hause genommen und noch sogar noch einen 'neuen' Güterwagen für die Moba.
Mein Sohn Nico war hin und weg und sogar meine Frau war interessiert.... :mrgreen:....von der Traktorfabrik, von der Galopprennbahn, von der Klappbrücke, und und und......
Schade, daß ich nicht mehr Platz zu Hause habe...

Gruß von 212 096

Benutzeravatar
eifelhero
Beiträge: 204
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 15:38
Wohnort: Weilerswist

Re: Ausflugs Tip nach Erftstadt Lechenich

Beitrag von eifelhero » Montag 16. Mai 2011, 20:05

Alleine die nach Vorbild gebaute Anlage aus Nijmwegen war schon eine Anreise Wert.
Die funktionsfähige Klappbrücke mit fahrenden Schiffen war beeindruckend.
Auch für nicht N-Bahner war es eine gelungene Ausstellung.Und quasi zur Dokumentation der DB der Epoche 4 hatte ein Forumsmitglied seine Spur N-Module vorbildgerecht mit Indusimagneten,Grenzzeichen,elektrischen Wechenantriebsattrappen und ........ ausgerüstet.
Aus geplanten 15 min wurden mal eben 180.
Vielleicht werden ja hier auch noch Bilder aus Lechenich eingestellt.
gruß Heinz
gruß aus der Eifel
Heinz

Antworten

Zurück zu „Modell-Eifelbahn“