Noch ein Rätsel

Unsere Rätselrubrik.
Einzige Bedingung für das Rätsel ist, dass es was mit "Bahn" und "Eifel" zu tun hat.
Viel Spaß!

Moderator: Holger Lersch

Antworten
Benutzeravatar
Zavelberg
Beiträge: 909
Registriert: Freitag 13. Mai 2005, 10:16
Wohnort: Oberdrees

Noch ein Rätsel

Beitrag von Zavelberg » Dienstag 7. Oktober 2008, 15:19

Hallo,

wo hab´ ich das denn wohl geknippst????


Bild

Es darf geraten werden.

Gruß aus der Voreifel

Ralf

Benutzeravatar
Holger Lersch
Beiträge: 583
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: New York
Kontaktdaten:

Re: Noch ein Rätsel

Beitrag von Holger Lersch » Dienstag 7. Oktober 2008, 15:57

Das sieht nach Spalschmur aus. Ist das im Brohltal?
Pendleralltag im New Yorker Norden und Kölner Südwesten: http://www.fahrbier.de/

Benutzeravatar
streckenläufer
Beiträge: 103
Registriert: Mittwoch 23. Mai 2007, 11:34
Wohnort: Hasborn (Eifel)

Re: Noch ein Rätsel

Beitrag von streckenläufer » Dienstag 7. Oktober 2008, 16:04

Ist das nicht die Strecke der Brohltalbahn kurz vor dem Viadukt bei Bad Tönisstein?

Benutzeravatar
kpo9
Beiträge: 720
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17

Re: Noch ein Rätsel

Beitrag von kpo9 » Dienstag 7. Oktober 2008, 18:17

.. ist bestimmt auf einer Eisen(Feld-)-bahnarchäologietour in Witterschlick(Heidgen) entstanden...

Gruß KPO9
Bild

Benutzeravatar
Zavelberg
Beiträge: 909
Registriert: Freitag 13. Mai 2005, 10:16
Wohnort: Oberdrees

Re: Noch ein Rätsel

Beitrag von Zavelberg » Dienstag 7. Oktober 2008, 20:23

Hallo,

auch wenn ich bekennender Brohltalbahnfan bin, es ist nicht Meterspur!

Hut ab vor Kp09 für die Gegend, es ist allerdings nicht Heidgen.

Gruß aus der Voreifel

Ralf

Benutzeravatar
Zavelberg
Beiträge: 909
Registriert: Freitag 13. Mai 2005, 10:16
Wohnort: Oberdrees

Lösung

Beitrag von Zavelberg » Freitag 10. Oktober 2008, 12:11

Hallo,

also das Gleis liegt parallel zur Voreifelbahn in etwa 20 - 30 m Entfernung.
Gegenüber der Servais - Werke ist oberhalb ein betonierter Platz, von dem
einmal eine Brücke ins Werk ging. Da gab es hier mal ein Foto von, mit Citybahn
drunter. Von dem Betonierten Platz ging es geradewegs in den Wald oberhalb
der Bahnstrecke. Das Bild enstand etwa in Höhe des Endes des P&R Platzes,
den man von dort oben sehen kann. Je weiter man den Schienen folgt, desto
mehr Lorenteile findet man. Nach ca. 1 km liegt ein Baum quer, und ich wollte
mich wegen meiner Klamotten nicht durch den "Urwald" quälen. Da dort eine
Weiche liegt, gehe ich davon aus, daß ich mich in der Nähe der Verladeanlage
vor dem Bahnhof Witterschlick (aus Richtung Kottenforst) befand. Vielleicht
schlage ich mich demnächst mal mit "nahkampf erprobten" Klamotten durch´s
Dickicht.

Gruß aus der Voreifel

Ralf

Antworten

Zurück zu „Eifelbahnrätsel“