Tief im Westen: Abschied von 101 und 111

Bilder vom aktuellen Betrieb
Antworten
locotracteur
Beiträge: 467
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 07:00
Wohnort: Herzogenrath

Tief im Westen: Abschied von 101 und 111

Beitrag von locotracteur »

Der 12. Dezember 2020 geht in die Eisenbahngeschichte der Bahn im Grenzland ein. An diesem Tag verlor die die Strecke zwischen Aachen und Mönchengladbach ihren lokbespannten Reisezugverkehr.

Die sporadisch zwischen Aachen und Berlin / Stralsund verkehrenden IC mit der 101 werden nach dem Fahrplanwechsel durch ICE ersetzt. Zeitgleich verloren die Dortmunder 111 ihre Leistung auf dem RE 4 Aachen - Dortmund, was wahrscheinlich das Ende dieser Baureihe in NRW bedeutet.

Seit dem Verschwinden der 425 auf der RB und dem auf einigen RE 4- Umläufen eingeführten Vorlaufbetrieb mit dem 462 herrschte eine Woche lang ein Zustand "zwischen den Zeiten", worüber ich separat berichten möchte.

Der Tag begann mit dem ultimativ letzten IC 2235 Aachen - Berlin Ostbahnhof, Abfahrt in Herzogenrath 7:21.

Es war natürlich noch stockdunkel, die Lok hing entgegen der Ankündigung hinten und es war auch noch 101 071 "Zeit für Gold", die ich noch nie gesehen habe. Keine Chance auf ein vernünftiges Foto. Beim Nachschuss auf die Lok fand die Kamera lange keinen Messpunkt und löste nicht aus:

Bild

Bild

Bild


Naja, es war der letzte IC...

Nach dem Frühstück sollte der Tag noch einmal für die 111 genutzt werden. Gar nicht so einfach, wenn man schon seit Wochen auf diesen Tag hin fotografiert hat. So entschloss ich mich, zuerst nach Aachen-West zu fahren und dort den RE 4 von der Brücke aus zu erledigen. Kaum oben angekommen, rauschte eine Doppeleinheit aus 10 Wagen und 2 111 in der Mitte unter mir durch. Die zweite Lok war 111 114. DB-Regio räumt auf:

Bild

Bild

Bild


Dadurch alarmiert fuhr ich zum Hbf auf die Burtscheider Brücke. Dort stand 1440 014, den ich aufgrund seiner Farbgebung eher nach Rheinland-Pfalz gehörig einschätze:

Bild


Im Werk herrschte dieses Bild. 111 074 und die V60 rangierten weit im Hintergrund, die Reihen waren schon sehr licht:

Bild


111 062 zog als RE 9 aus der Abstellung in den Personenbahnhof:

Bild


Abschiedsfoto:

Bild


Die Schanz war nicht weit und bot sich an, da ich dort noch nicht so oft gewesen war. Die Sonne kam gelegentlich durch und stand in einer Richtung gut:

Bild

Bild

Bild


Günni im Gegenlicht:

Bild


Zu diesenm Zeitpunkt stand noch nicht fesr, dass 111 121 die letzte Fahrt absolvieren sollte:

Bild

Bild


Die 209 ließ sich auch noch einmal blicken:

Bild

Bild

Bild


Nach einem kurzen Aufenthalt zuhause ging es nach Herzogenrath. Hier wurde auf dem EVS-Teil die Oberleitung nach den Umbauarbeiten wieder erneuert:

Bild


Gegen 12:30 stand eine Begegnung zwischen alt und neu an, die jedoch nicht im Bahnhof stattfand:

Bild

Bild


Um 13:30 ein Vorgriff auf den jetzt schon alltäglichen Zustand: 2x 462 anstelle 111:

Bild


Das Wetter wurde nicht besser, aber trotzdem wollte man nicht aufgeben... Da fiel mir die neue Fußgängerbrücke in Übach-Palenberg ein. Von dort oben hatte ich noch keine Fotos gemacht:

Bild

Bild

Bild


111 158 (auf dem Weg nach Aachen) war eigentlich für die letzte Fahrt auserkoren und freundlicherweise mit entsprechenden Hinweisen versehen worden:

Bild


Die Rückleistung mit der 197:

Bild

Bild


Wieder zurück in KHEZ, 16:34. 111 158 auf dem Weg nach Düsseldorf, auch der Steuerwagen weist auf den besonderen Tag hin und die Lok wurde in KA weiter aufgerüstet:

Bild

Bild

Bild

Bild


Der Gegenzug nach Aachen:

Bild

Bild


Man legte bei DB-Regio wahrscheinlich großen Wert darauf, um 0:00 Uhr zum Fahrplanwechsel keinen Zug mehr auf der Strecke zu haben. Um 21:34 absolvierte die auf der Strecke langgediente 111 197 im feinst verstäubten Nieselregen die letze Fahrt nach Dortmund und verschwand sang- und klanglos im Dunkel:

Bild

Bild


Der Plan war, dass 111 158 als endgültig letzter Zug 10436 um 23:46 in Aachen ankommt. Dort wollten einige Eisenbahnfreunde den RE 4 würdig verabschieden. Ich wollte dies in Herzogenrath um 23:30 tun. Ein eher zufälliger Blick auf die DB_App sagte, dass diese Fahrt ausfallen würde! Also schnell zum Bahnhof, um den wirklich letzten Zug zu erwischen. Es war der 10434 mit +18, der Steuerwagen voraus recht schnell in den Bahnhof einfuhr und weit vorzog. Der extrem kurze Halt erlaubte es nicht mehr, die Lok am Ende des Zuges stehend zu erwischen.

Bild

Bild

Bild


Das war's:

Bild


Dieses Ende des RE 4 machte irgendwie einen würdelosen Eindruck...

Die 111 werden wohl zu einem großen Teil nach München gehen und dort noch einige Jahre in Betrieb bleiben. Mir wird sie wie vielen Eisenbahnfreunden fehlen.....

Franz-Josef

Lupushortus
Beiträge: 516
Registriert: Sonntag 8. Mai 2005, 11:02
Wohnort: Düsseldorf

Re: Tief im Westen: Abschied von 101 und 111

Beitrag von Lupushortus »

Lieber Franz-Josef, besten Dank für den, doch, würdigen Abschied von der 111!

Hier bei mir an der 2650/2670 zwischen Köln und Düsseldorf ist die Lok-Entwöhnung schon länger im Gange. Die 143er und erst recht die 111er der S-Bahn sind schon lange Geschichte, und die 146er tauch(t)en auch nur noch vor HVZ-Verstärker-Dostos auf. Bleiben noch ein paar 101er vor einigen ICs/ECs.

Gruß
Marco

Benutzeravatar
bluesbrother
Moderator
Beiträge: 2225
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: Mechernich

Re: Tief im Westen: Abschied von 101 und 111

Beitrag von bluesbrother »

Sie hat gute Dienste geleistet. Wir wünschen den 111 alles Gute in Bayern!
Gruß aus der Nordeifel!

Antworten

Zurück zu „Bilder aktueller Betrieb“