Unwetter Südeifel - Strecke gesperrt

Eifelbahn Köln-Trier
Benutzeravatar
eifelbahner1
Beiträge: 135
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: D-54668 Alsdorf/Eifel

Unwetter Südeifel - Strecke gesperrt

Beitrag von eifelbahner1 » Freitag 1. Juni 2018, 11:04

Beitrag des SWR mit Bild (Wilsecker Tunnel zwischen Kyllburg und Bitburg-Erdorf):

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland ... r-100.html

im Sommer 1981 kam es hier nach einem Unwetter ebenfalls zu einer Zugentgleisung
VIELE WEGE FÜHREN ZUM BAHNHOF...
... NUR KEINE GLEISE MEHR

Benutzeravatar
Prellbock
Beiträge: 462
Registriert: Mittwoch 24. Mai 2006, 22:17
Wohnort: größtes Dorf d.E.

Re: Unwetter Südeifel - Strecke gesperrt

Beitrag von Prellbock » Freitag 1. Juni 2018, 23:14

Wilsecker.jpg
Dieses eindrucksvolle Foto veröffentlichte der Trierische Volksfreund am späten Freitagnachmittag - nachdem er lange nicht über die Entgleisung berichtet hat, wobei es längst schon auf der Homepage z. B. vom Kölner Stadtanzeiger, der "Welt" oder auf n-tv zu lesen war... Laut dem Bericht (der mehrere Fehler enthält) ist ein Renault Kangoo mit den Geröllmassen auf die Trasse gedonnert - nur noch als Blechpäckchen rechts im Bild erkennbar.
Herzliche Grüße,

Prellbock

Benutzeravatar
eifelhero
Beiträge: 123
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 15:38
Wohnort: Weilerswist

Re: Unwetter Südeifel - Strecke gesperrt

Beitrag von eifelhero » Samstag 2. Juni 2018, 10:17

Habe ich gerade auch online gelesen.
Ich zitiere mal:
" im Hintergrund steht der ICE in den Geröllmassen"! :lol:
Da wird die DB aber froh sein, das sie in Waxweiler, Pronsfeld und Lünebach schon vor Jahrzehnten die Gleise in Sicherheit gebracht hat. :oops:
gruß aus der Eifel
Heinz

Benutzeravatar
Heiner Neumann
Beiträge: 214
Registriert: Freitag 20. Februar 2009, 08:37

Re: Unwetter Südeifel - Strecke gesperrt

Beitrag von Heiner Neumann » Samstag 2. Juni 2018, 11:33

Habe ich gerade auch online gelesen.
Ich zitiere mal:
" im Hintergrund steht der ICE in den Geröllmassen"! :lol:
Ich sag' nur: Volksfreund live!!! :roll: :roll: :roll:

In der Printausgabe ist es aber wenigstens korrigiert, da "steht der entgleiste Zug in den Gröllmassen".

Gruß

Heiner
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, dass es kein Zug ist :shock: !!!

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!

mastbi
Beiträge: 71
Registriert: Sonntag 30. Dezember 2007, 13:23

Re: Unwetter Südeifel - Strecke gesperrt

Beitrag von mastbi » Samstag 2. Juni 2018, 12:27

heute morgen ist der Hilfszug/Kranzug eingetroffen, derzeit wird noch die Lok umgesetzt und der Kran an der Spitze des Zuges einatzbereit gemacht. Werden wohl gleich in Richtung Unfallstelle ausrücken.
Dateianhänge
IMG_20180602_115117.jpg
IMG_20180602_115019.jpg
IMG_20180602_114519.jpg
IMG_20180602_114344.jpg
IMG_20180602_112351.jpg

Benutzeravatar
eifelbahner1
Beiträge: 135
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: D-54668 Alsdorf/Eifel

Re: Unwetter Südeifel - Strecke gesperrt

Beitrag von eifelbahner1 » Samstag 2. Juni 2018, 19:44

Update:
Bericht vom SWR mit Video von 17 Sekunden:

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland ... z-100.html
VIELE WEGE FÜHREN ZUM BAHNHOF...
... NUR KEINE GLEISE MEHR

mastbi
Beiträge: 71
Registriert: Sonntag 30. Dezember 2007, 13:23

Re: Unwetter Südeifel - Strecke gesperrt

Beitrag von mastbi » Sonntag 3. Juni 2018, 05:51

vollkommen unverständlich ist die Tatsache daß nach einem solchen Unwetter oder fast ja noch während des Unwetters überhaupt ein Zug auf die Strecke geschickt wird wobei ja bekannt ist wie problematisch die Strecke in Bezug auf Unwetterschäden ist. Der Unfall vor ca 30 Jahren hat sich ja genau an gleicher Stelle und mit genau dem gleichen Problem mit aufgestautem Geröll ereignet. Nur kam der lokbespannte Zug aus Richtung Erdorf und der Lokführer hatte alles Glück der Erde als er über das Geröll im Tunneleingang zum Stehen kam und nur knapp die Tunneldecke verfehlte.......anscheinend vergißt man bei der Bahn sehr schnell und lernt nixxxx dazu.....

Eifellokführer
Beiträge: 194
Registriert: Freitag 26. Mai 2006, 20:48
Kontaktdaten:

Re: Unwetter Südeifel - Strecke gesperrt

Beitrag von Eifellokführer » Montag 4. Juni 2018, 12:31

Schöne Grüße aus der Eifel!!! :-)

Benutzeravatar
bluesbrother
Moderator
Beiträge: 2129
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: Mechernich

Re: Unwetter Südeifel - Strecke gesperrt

Beitrag von bluesbrother » Freitag 8. Juni 2018, 14:03

Da die Aufräum- und Instandhaltungsarbeiten andauern, wurde jetzt ein ab 11.06. bis auf weiteres gültiger Ersatzfahrplan veröffentlicht. Die Sprinter der Linie RE 12 fallen an Mo bis Fr zwischen Gerolstein und Trier aus, Sa und So fallen die RE 12 komplett aus.
https://bauinfos.deutschebahn.com/docs/ ... iteres.pdf
Gruß aus der Nordeifel!

mastbi
Beiträge: 71
Registriert: Sonntag 30. Dezember 2007, 13:23

Re: Unwetter Südeifel - Strecke gesperrt

Beitrag von mastbi » Sonntag 10. Juni 2018, 11:28

Die Fa. Balter hat den ganzen Schutt vom letzten Unwetter nun vom Tunnelbereich geborgen und hier in Erdorf gegenüber vom Bahnhof abgeladen (siehe Bild) Nächste Woche sollte wohl der Schotter ausgebaut und ersetzt werden wie mir berichtet wurde.

https://eifelbahnforum.de/download/file ... ew&id=1102
IMG-20180610-WA0005.jpg
Gestern hatten wir hier im Bitburger Land wieder ein äußerst schweres Unwetter der hier in den Ortschaften viel Chaos und Überschwemmungen angerichtet hat und die Bilder von heute morgen am Tunneleingang zeigen daß die Fa Balter wohl die gleiche Schuttmenge wieder beseitigen muß. Es sieht wieder so aus wie vor einer Woche. An eine Streckenöffnung ist wohl noch lange nicht zu denken. Die Strecke ist wohl noch auch in Richtung Trier gesperrt wg. Unwetterschäden. Einziger Vorteil: dieses Mal steckt kein Zug im Tunnel fest.
IMG_20180608_164128.jpg
IMG_20180608_164128.jpg
IMG_20180608_164128.jpg
IMG_20180608_164128.jpg
Dateianhänge
IMG_20180609_192809.jpg
IMG-20180610-WA0007.jpg
IMG-20180610-WA0010.jpg

mastbi
Beiträge: 71
Registriert: Sonntag 30. Dezember 2007, 13:23

Re: Unwetter Südeifel - Strecke gesperrt

Beitrag von mastbi » Sonntag 10. Juni 2018, 11:32

bei den Foddos hat es leider ein bisschen durcheinander gegeben. Um mal einen Eindruck vom gestrigen Unwetter zu geben habe ich noch ein Foto vom Bahnhof während des Gewitters gemacht. So sah es hier im Ort überall aus. Hier waren viele Feuerwehren und THW im Einsatz und sind es z.T. noch. Die Schäden sind immens.

Benutzeravatar
Heiner Neumann
Beiträge: 214
Registriert: Freitag 20. Februar 2009, 08:37

Re: Unwetter Südeifel - Strecke gesperrt

Beitrag von Heiner Neumann » Sonntag 10. Juni 2018, 19:43

Also, diesen Bildern nach, fährt hier in den nächsten zwei bis drei Wochen garantiert kein Zug! :shock: :shock: :shock:

Gruß

Heiner
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, dass es kein Zug ist :shock: !!!

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!

mastbi
Beiträge: 71
Registriert: Sonntag 30. Dezember 2007, 13:23

Re: Unwetter Südeifel - Strecke gesperrt

Beitrag von mastbi » Sonntag 10. Juni 2018, 20:43

da hast du wohl recht, derzeit fährt hier in Erdorf garnixx mehr, die Strecke zwischen Kyllburg und Phillipsheim ist jetzt ganz zu, offenbar ist zwischen Erdorf und Phillipsheim noch irgendwo die Strecke nicht befahrbar. Mein Neffe der heute morgen ganz früh die Fotos gemacht hat meinte daß die jetzige Menge an Erdreich und Geröll ca. die doppelte sei wie vor einer guten Woche. Die Fa. Balter hatte großes Glück daß ihre beiden Zweiwegebagger am Wochenende hier am Bhf. Erdorf abgestellt sind. Jedenfalls sind am Tunnel noch mehrere Löffel verschüttet oder abgetrieben in die Kyll.Bei den Fotos habe ich tüddelig wie ich bin wohl eins mehrmals eingestellt. Kann jemand die mehrfachen für mich wegmachen oder mir verraten wie ich das hinkriege? Habe die Funktion "bearbeiten" bei meinem Beitrag gesucht und nicht gefunden....

mastbi
Beiträge: 71
Registriert: Sonntag 30. Dezember 2007, 13:23

Re: Unwetter Südeifel - Strecke gesperrt

Beitrag von mastbi » Sonntag 10. Juni 2018, 20:45

Und gerade kommt hier wieder ein Gewitter runter.....mal sehen ob es wieder so schlimm wird, die Erdorfer Feuerwehr ist wieder raus, die Straße nach Bitburg ist zu wg. umgestürzter Bäume....Es ist zum K....zen

Benutzeravatar
bluesbrother
Moderator
Beiträge: 2129
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: Mechernich

Re: Unwetter Südeifel - Strecke gesperrt

Beitrag von bluesbrother » Montag 11. Juni 2018, 09:43

Das wird dauern, bis dort wieder gefahren werden kann. Wenn alles wieder hergestellt ist, wird man dort bei Unwetterwarnung nur noch auf Sicht fahren dürfen, wie es in Schmidtheim bereits seit längerem durchgeführt wird. Vorausgesetzt das EBA stimmt zu. Eine fachgerechte Sicherung des Hangs ist wohl unumgänglich. Vielleicht erfahre ich am nächsten Freitag mehr.
Es bleibt beschissen spannend auf der Eifelstrecke.
Gruß aus der Nordeifel!

Antworten

Zurück zu „Eifelbahn (Köln-Trier)“