SEV: Achtung, kurzfristig ab morgen (04.10.) vieles anders!

Eifelbahn Köln-Trier
Antworten
M&M
Beiträge: 213
Registriert: Freitag 27. Mai 2011, 09:14

SEV: Achtung, kurzfristig ab morgen (04.10.) vieles anders!

Beitrag von M&M »

Warum frühzeitig ankündigen, wenn es auch kurzfristig geht:

https://www.vareo.de/vareo/Fahrplaene

Kurz zusammengefasst: Gerolstein wird nun besser angebunden, nachdem über "Gerolstein ist abgehängt" medial berichtet wurde. Das ist einige der wenigen Verbesserungen. Ansonsten hat jemand den "Rotstift" angesetzt:

- Der bisherige Schnellbus Euskirchen - Trier soll nur noch zweistündlich OHNE Zwischenhalte in der Eifel fahren. Diese haben somit zukünftig nur noch einen Bezug zur Region, indem man diese am Fenster vorbeiziehen sehen kann. Vorbei die Zeiten, in denen man bspw. aus Jünkerath zügig bis nach Trier kam. Wer hier versehentlich diesen SEV erwischt, kann sich dafür immerhin über einen schönen Tagesausflug freuen, wenn man die Fahrtzeit bis zum nächsten Halt bedenkt...

- Der bisherige Bummelbus Euskirchen - Gerolstein mit Halt an allen Stationen fährt nun in Fahrplanlage des bisherigen Schnellbusses ohne Zwischenhalte bis Blankenheim (Wald) und dann - wie bisher der Schnellbus - mit Halt in Dahlem und Jünkerath, um dann weiter nach Gerolstein zu fahren und somit die neu geschaffene Zubringerlinie Prüm - Gerolstein -Jünkerath komplett zu ersetzen. Pech, wenn jemand von Gerolstein nach Nettersheim oder Kall wird: Das geht dann nur noch mit Umstieg in Euskirchen???

- Prüm und Bitburg werden nach zwei Monaten, in den das zarte Pflänzchen eines attraktiven ÖPNV nach Euskirchen/Köln wachsen konnte, wieder abgehängt.

- Vermutlich endet damit auch spätestens heute der Einsatz moderner und bequemer Reisebusse für Fahrgäste aus der Eifel, die nach Euskirchen/Köln pendeln.

Gruß M&M
jwiessner
Beiträge: 56
Registriert: Samstag 26. Januar 2019, 20:26
Kontaktdaten:

Re: SEV: Achtung, kurzfristig ab morgen (04.10.) vieles anders!

Beitrag von jwiessner »

M&M hat geschrieben: Sonntag 3. Oktober 2021, 13:11 - Der bisherige Bummelbus Euskirchen - Gerolstein mit Halt an allen Stationen fährt nun in Fahrplanlage des bisherigen Schnellbusses ohne Zwischenhalte bis Blankenheim (Wald) und dann - wie bisher der Schnellbus - mit Halt in Dahlem und Jünkerath, um dann weiter nach Gerolstein zu fahren und somit die neu geschaffene Zubringerlinie Prüm - Gerolstein -Jünkerath komplett zu ersetzen. Pech, wenn jemand von Gerolstein nach Nettersheim oder Kall wird: Das geht dann nur noch mit Umstieg in Euskirchen???
Der bisherige Bummelbus Euskirchen - Gerolstein fährt auch weiterhin, man hat nur vergessen die Fahrpläne auf der Vareo-Seite einzubinden.
Schaut man auf bahn.de nach, findet sich auch der zugehörige Fahrplan

https://www.bahn.de/service/fahrplaene/aktuell
www.eifelquerbahn.com - Eifelquerbahn e.V. - Gemeinsam für den Erhalt der Eifelquerbahn
M&M
Beiträge: 213
Registriert: Freitag 27. Mai 2011, 09:14

Re: SEV: Achtung, kurzfristig ab morgen (04.10.) vieles anders!

Beitrag von M&M »

Ja, die Bahn hat den Fahrplan offenbar nur in der verlinkten Internetdarstellung "vergessen".
Ebenso wie die Aktualisierung der Aushangfahrpläne, die auch heute noch teilweise auf den SEV Euskirchen - Jünkerath - Prüm - Trier verweisen.
Aber leider ist offenbar die befürchtete Angebotsumstellung erfolgt und der komfortable Reisebus mit Gepäcktransport jetzt in der Regel / überwiegend nur noch für Durchgangsreisende Euskirchen - Trier nutzbar...
Gruß M&M
Antworten

Zurück zu „Eifelbahn (Köln-Trier)“