Bahnhof Jünkerath

Eifelbahn Köln-Trier
Fi-Fa-Fuzzemann
Beiträge: 66
Registriert: Montag 16. Juli 2012, 09:11

Bahnhof Jünkerath

Beitrag von Fi-Fa-Fuzzemann » Sonntag 26. Oktober 2014, 14:43

Der Wochenspiegel berichtet, dass ab 2015 regelmäßig Kulturveranstaltungen im alten Wartesaal und der früheren Bahnhofskneipe des Bahnhofs Jünkerath stattfinden sollen.

Eifel215
Beiträge: 236
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17

Re: Bahnhof Jünkerath

Beitrag von Eifel215 » Donnerstag 30. Oktober 2014, 14:12

Während das Empfangsgebäude eine neue Nutzung zugeführt wird, ist für das Stellwerk Jo der Rückbau vorgesehen, wie man vom EBA erfährt.
Damit das Dokument nicht wie beim Bf Bitburg-Erdorf verloren geht, habe ich mal die Funktion des hochladens genutzt.
Dateianhänge
RP024.pdf
(68.02 KiB) 318-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
bluesbrother
Moderator
Beiträge: 2162
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: Mechernich

Re: Bahnhof Jünkerath

Beitrag von bluesbrother » Montag 23. März 2015, 20:31

Es geht mit den Bahnsteigarbeiten in Jünkerath los. In den Nächten 12./13.06.15 und 13./14.06.15 wird der Bf Jünkerath von jeweils 21:00h bis 07:00h aufgrund des Einbaus von Hilfsbrücken voll gesperrt.
Quelle: DB Netz

Ich habe den Titel geändert, um nicht einen neuen Thread beginnen zu müssen.
Gruß aus der Nordeifel!

Benutzeravatar
bluesbrother
Moderator
Beiträge: 2162
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: Mechernich

Re: Bahnhof Jünkerath

Beitrag von bluesbrother » Sonntag 12. April 2015, 10:47

Vom 29.06.2015 bis einschl. 12.07.2015 wird Gleis 3 in Jünkerath wegen Umbau und Neubau des Bahnsteiges gesperrt.
Gruß aus der Nordeifel!

Benutzeravatar
bluesbrother
Moderator
Beiträge: 2162
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: Mechernich

Re: Bahnhof Jünkerath

Beitrag von bluesbrother » Donnerstag 4. Juni 2015, 13:02

Die angekündigte Sperrung des Bf Jünkerath vom 12. bis 14.06. von jeweils 21:00h bis 07:00h wurde abgesagt. Die Arbeiten finden zu einem späteren Zeitpunkt statt, der hier noch genannt werden wird.
Gruß aus der Nordeifel!

Benutzeravatar
bluesbrother
Moderator
Beiträge: 2162
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: Mechernich

Re: Bahnhof Jünkerath

Beitrag von bluesbrother » Sonntag 26. Juli 2015, 15:20

Aufgrund der Bahnsteigarbeiten in Jünkerath verkehren vom Freitag, 31.07. bis Sonntag, 02.08. von jeweils 22:00h bis zur planmäßigen Streckenruhe zwischen Blankenheim und Jünkerath keine Züge. Diese werden durch Busse ersetzt. Es handelt sich dabei um die RB 11449, 11451, 11453, 11455 und 11446. Zusätzlich verkehrt der RE 12 am 01.08. und 02.08. nicht zwischen Kall und Jünkerath (ausgenommen RE 10191 bzw. 10189).
Den Fahrplan findet man hier: http://bauarbeiten.bahn.de/docs/rheinla ... hrplan.pdf
Gruß aus der Nordeifel!

Carlo Lehman
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 12:29

Umbau der Bahnsteige, Status am 02. September

Beitrag von Carlo Lehman » Mittwoch 2. September 2015, 15:27

Inspektion heute ergab das:

Gleis 3 ist Stumpfgleis. Erhöhter Bahnsteig ist fertig. Das alte Bahnsteigdach ist komplett verschwunden. Reisende stehen unter freiem Himmel. Zugang erfolgt im Moment provisorisch über die östlich des Bhfs. gelegene Straße.

Der gesamte Verkehr von und nach Euskirchen und Köln wird über Gleis 2 abgewickelt.

Gleis 1 ist für den Schienenverkehr abgesperrt. Der erhöhte Bahnsteig auf dieser Seite des Mittelbahnsteigs ist weitgehend fertig, aber für das Publikum noch nicht zugänglich, mit Baustellen-Trennzaun abgesperrt.

Gleis 2 hat noch den alten, nicht erhöhten Teil des Mittelbahnsteigs. Der Zugang zum Bahnsteig erfolgt über einen schienengleichen Bahnübergang für Fußgänger, der im Rahmen der Baustelle am südlichen Bahnsteigende errichtet wurde.

Die Bahnsteigüberdachung des Mittelbahnsteigs zwischen Gleis 1 und 2: heute stand nur noch das Gerippe (Stützen und Querstreben), die Überdachung selbst war komplett demontiert. Ein auf Gleis 1 stehender 2-Wege-Bagger war gerade dabei, die Verbindungsstreben zwischen den Stützen zu demontieren. Ob die Stützen selbst stehen bleiben und neu bedacht werden, war unklar. Hat jemand Info, wie das geplant ist?

Die Unterführung, die Zugang zu Gleis 1, 2 und 3 schaffen soll, wird komplett neu gebaut, so wie es aussah. Bislang ist nur der Unterbau unter den Schienen fertig gestellt. Aushub unter den Schienen und Treppen sind noch nicht in Angriff genommen.

Ergänzende Beobachtungen willkommen.

Benutzeravatar
bluesbrother
Moderator
Beiträge: 2162
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: Mechernich

Re: Bahnhof Jünkerath

Beitrag von bluesbrother » Donnerstag 3. September 2015, 10:42

Stand Dez 2013 soll das Bahnsteigdach komplett zurückgebaut und dann mit einer Länge von 40 Meter neu errichtet werden.
Gruß aus der Nordeifel!

Eifellokführer
Beiträge: 194
Registriert: Freitag 26. Mai 2006, 20:48
Kontaktdaten:

Re: Bahnhof Jünkerath

Beitrag von Eifellokführer » Donnerstag 3. September 2015, 12:42

Das alte Bahnsteigdach ist ab jetzt nur Geschichte!
Schöne Grüße aus der Eifel!!! :-)

Carlo Lehman
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 12:29

Status 15.09.

Beitrag von Carlo Lehman » Mittwoch 16. September 2015, 17:49

Gleis 1 wird wieder befahren. Zugang der Fahrgäste zum Mittelbahnsteig über einen provisorischen, handbedienten Personen-Bü. Der Teil des Mittelbahnsteigs, der Gleis 1 bedient, ist komplett fertig. Bahnsteig zu Gleis 3 ist auch komplett fertig, Zugang noch provisorisch.

Bahnsteigüberdachung und Träger sind restlos entfernt. Derzeit gibt es keinen Unterstand für wartende Reisende. In der bevorstehenden regen-, wind- und kältereichen Jahreszeit wird das nicht lustig.

Das Gleisbild im Personenbahnhof ist jetzt komplett optimiert. 2 Durchfahrtsgleise für den laufenden Verkehr. Ein Stumpfgleis für die Schülerzüge von/nach Gerolstein, fertig. Alles andere, was mal war, ist weg.

Benutzeravatar
bluesbrother
Moderator
Beiträge: 2162
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: Mechernich

Re: Bahnhof Jünkerath

Beitrag von bluesbrother » Donnerstag 17. September 2015, 18:58

Mit Gleis 1 meinst du Gleis 2. Gleis 1 gibt es schon seit Jahren nicht mehr. Gleis 3 wird übrigens für die Bauarbeiten bis in den November hinein abends ab 21:00h gesperrt. Der RB 11446 fährt dann außerplanmäßig durch Gleis 2, heißt dieser muss aufgrund dessen zwischen Lissendorf und Schmidtheim auf dem falschen Gleis durchgeführt werden und wird von Montag bis Samstag durchschnittlich zwischen 10 und 15 Minuten verspätet, Sonntags etwa 5 Minuten.
Gruß aus der Nordeifel!

Lupushortus
Beiträge: 485
Registriert: Sonntag 8. Mai 2005, 11:02
Wohnort: Düsseldorf

Re: Bahnhof Jünkerath

Beitrag von Lupushortus » Freitag 18. September 2015, 08:43

Die beiden Gleisverbindungen (Weichen 1+2 / 12+13 lt. Stredax) sind aber geblieben, oder?! Der Rest ist doch schon länger weg?

Benutzeravatar
bluesbrother
Moderator
Beiträge: 2162
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: Mechernich

Re: Bahnhof Jünkerath

Beitrag von bluesbrother » Freitag 18. September 2015, 11:07

Die Weichenverbindungen müssen bleiben damit man a) mal außerplanmässig Züge Richtung Trier durch Gleis 3 nehmen kann, z.B. bei Überholungen und damit man b) aus Gleis 4 Richtung Trier ausfahren kann.
Gruß aus der Nordeifel!

Eifellokführer
Beiträge: 194
Registriert: Freitag 26. Mai 2006, 20:48
Kontaktdaten:

Re: Bahnhof Jünkerath

Beitrag von Eifellokführer » Freitag 18. September 2015, 15:09

@bluesbrother: seit der ESTW inbetriebnahme sind in Jünkerath die Gleise umbenannt worden. Es gibt da nur noch die Gleise 1, 2 und 3!!!
Schöne Grüße aus der Eifel!!! :-)

Benutzeravatar
bluesbrother
Moderator
Beiträge: 2162
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: Mechernich

Re: Bahnhof Jünkerath

Beitrag von bluesbrother » Sonntag 20. September 2015, 16:06

Ups, das ist mir wohl durchgegangen. Danke für den Hinweis.
Gruß aus der Nordeifel!

Antworten

Zurück zu „Eifelbahn (Köln-Trier)“