Aktion "pro Eifelquerbahn"

Eifelquerbahn (Andernach - Mayen - Kaisersesch - Daun - Gerolstein)
Antworten
M&M
Beiträge: 139
Registriert: Freitag 27. Mai 2011, 09:14

Aktion "pro Eifelquerbahn"

Beitrag von M&M » Freitag 8. März 2019, 11:05

Liebe Freunde der Eifelquerbahn,

was früher zu meiner Generation die "gute, alte" Unterschriftenliste war, ist im "digitalen Zeitalter" zu einer Frage von "social media networking" geworden :roll:
Kurzum: Ich erlaube mir hier darauf aufmerksam zu machen, dass in der digitalen Welt außerhalb dieses Forums derzeit "Follower" und "Likes" für den Erhalt der Eifelquerbahn gesammelt werden kann. Rechtlich zwar ganz sicher nicht bindend für ein politisches Gremium, aber womöglich dennoch umso effektiver als ein Haufen Papier, der im Archiv der Verwaltung endet.

Hier der Link: www.instagram.com/pro_Eifelquerbahn

Um mitmachen zu können, ist eine Anmeldung bzw. Registrierung erforderlich. Ich bin selbst nur darauf aufmerksam gemacht worden und habe mich nur zu diesem Zwecke registriert, sodass ich aus eigener Erprobung berichten kann: Es ist kinderleicht und sollte nicht abschrecken. Benötigt werden ein "Benutzername" und die Angabe eines Mailkontakts - das ist alles. Der Benutzername kann Vor- und Nachname gemäß Personalausweis entsprechen, aber auch bspw. den hier verwendeten Benutzernamen - es müssen also nicht einmal "sensible Daten" veröffentlicht werden.

Verbreitet die Info auch gern eurerseits weiter - es gilt ja in diesen Dingen das "Schneeballprinzip".

Ich kenne mich in diesen Dingen selbst nicht so aus, finde aber mehr als 100 Stimmen bzw. "Follower" in 5 Tagen durchaus beachtlich. Da hätten wir früher einige Haustüren abklappen müssen und schon die ersten Blasen an den Füßen.

Gruß M&M

reinout
Beiträge: 141
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 16:54
Wohnort: Niederlande
Kontaktdaten:

Re: Aktion "pro Eifelquerbahn"

Beitrag von reinout » Freitag 8. März 2019, 13:30

Mal schnell ein Account registrieren ist nicht viel Arbeit, also hab ich das soeben gemacht. Das ist die Eifelquerbahn natürlich wert :)
Auf mein Holländische "Heimatmodellbahnforum" habe ich auch schnell hierauf hingewiesen.


Reinout
Meine Eifelquerbahn in 1:87: EifelBurgenBahn (im Mittelrheinforum)

Benutzeravatar
Holger Lersch
Beiträge: 600
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: New York
Kontaktdaten:

Re: Aktion "pro Eifelquerbahn"

Beitrag von Holger Lersch » Freitag 8. März 2019, 19:50

Moin MM,

super Idee - ueber's Internet sind Leute einfacher zu erreichen und eine Online-Petition kann den politisch Verantwortlichen schon sehr deutlich zeigen, was die Buerger denn wollen.

With that said, ich wuerde statt beim Bilderdienst Instagram eine solche Petition bei einem der etablierten Portale wie z.B. Change.org anlegen.
https://www.change.org/start-a-petition

Gruesse!
Holger
Pendleralltag im New Yorker Norden und Kölner Südwesten: http://www.fahrbier.de/

M&M
Beiträge: 139
Registriert: Freitag 27. Mai 2011, 09:14

Re: Aktion "pro Eifelquerbahn"

Beitrag von M&M » Samstag 9. März 2019, 00:06

Hallo Holger,

die Aktion stammt, wie geschrieben, nicht von mir - ich will mich da nicht mit fremden Federn schmücken.
Aber warum machst du das mit der Petition auf Change.org nicht auch einfach? Ich finde gut, dass jemand eine Initiative "im öffentlichen Raum" (und nicht nur im Forum einer kleinen Eisenbahnergemeinde) ergriffen hat und das durchzieht. Das verdient Unterstützung, finde ich - deswegen wollte ich meinen Beitrag dazu leisten. Ich halte den Ansatz aber auch für ertragreich, weil heutzutage ein paar kritische Kommentare auf beliebten, weltweit lesbaren Urlaubsseiten eher Druck aufbauen als der Bürger in der Sprechstunde.
Eine Online-Petition würde ich ergänzend selbstverständlich ebenso unterstützen, obgleich meine Erfahrungen damit duchweg negativ sind. Ich bin ein paar Mal für solche Aktionen kontaktiert worden, habe immer mitgemacht, aber nie gab es irgendeinen Ertrag außer der Tatsache, dass ich später Werbung für andere Petitionen bekam, die mich nicht interessierten.

Gruß M&M

Benutzeravatar
Holger Lersch
Beiträge: 600
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: New York
Kontaktdaten:

Re: Aktion "pro Eifelquerbahn"

Beitrag von Holger Lersch » Montag 11. März 2019, 14:38

Moin,

ich muss zugeben, da hab ich nicht aufmerksam genug gelesen - ich war davon ausgegangen, dass Du das ins Leben gerufen hast. UNd da ich kein Instagram-Nutzer bin war ich auf der Suche, nach einer Moeglichkeit mich unterstuetzend zu beteiligen.
Und ja, ich stimme Dir zu mit change.org und dem E-Mail Spam. Ich habe da schon ein paar Petitionen unterzeichnet und bin auf deren Newsverteiler geraten. Was die Petition bringt - keine Ahnung. Vermutlich nur das "Gute Gefuehl" fuer einen selber, etwas "getan" zu haben...

Schoene Woche,
Holger
Pendleralltag im New Yorker Norden und Kölner Südwesten: http://www.fahrbier.de/

M&M
Beiträge: 139
Registriert: Freitag 27. Mai 2011, 09:14

Re: Aktion "pro Eifelquerbahn"

Beitrag von M&M » Montag 11. März 2019, 16:15

Hallo Holger,

kein Ding und, ja, genau den Newsletter meinte ich. Von den Petitionen nie mehr was gehört, dafür aber diverse Mails zu Themen, die mich nicht interessierten. Zurück zur Eifelquerbahn: Ich zähle mich, wie geschrieben, auch nicht als Instagram-Nutzer, aber der Aufwand sich für die Teilnahme an der Aktion anzumelden war definitiv nicht größer als bei einer Online-Petition. Dabei habe ich auch keine Daten preisgeben müssen, die ich jetzt nicht genau so gut auch öffentlich hier hätte posten könnte. Instagram ist online über PC und Laptop aufrufbar wie jede andere Internetseite, die Teilnahme also "kinderleicht". Das Medium ist, denke ich, daher schon nicht so schlecht gewählt.
Dank dir und auch dir eine gute Woche!
Gruß M&M

Benutzeravatar
Heiner Schwarz
Beiträge: 635
Registriert: Sonntag 18. März 2007, 19:09
Wohnort: Mülheim am Rhein (jetzt Köln)

Re: Aktion "pro Eifelquerbahn"

Beitrag von Heiner Schwarz » Samstag 16. März 2019, 20:09

'nabend beieinand,

vor zwei Jahren hatte ich mal eine Aktion zum Erhalt des Haltepunktes Marienthal im Westerwald hier verlinkt

https://www.eifelbahnforum.de/viewtopic.php?f=26&t=5557

und auch wo anders Reklame dafür gelaufen - bei den ProBahnern, bei den diversen Wandervereinen - und man konnt immer schön sehen, wie die einzelnen dort aktiv wurden.

Deshalb, wenn wer ne Petion aufsetzt, ich bin dabei!

Wochenend' und Sonnenschein wünscht

jwiessner
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 26. Januar 2019, 20:26
Kontaktdaten:

Re: Aktion "pro Eifelquerbahn"

Beitrag von jwiessner » Samstag 23. März 2019, 12:59

Hallo zusammen,

ergänzend zur Aktion "pro Eifelquerbahn" unser Flyer zum Erhalt der Eifelquerbahn

Bild
www.eifelquerbahn.com - Eifelquerbahn e.V. - Gemeinsam für den Erhalt der Eifelquerbahn

Eifelplaner
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 18:16

Re: Aktion "pro Eifelquerbahn"

Beitrag von Eifelplaner » Donnerstag 4. April 2019, 22:44

Liebe Freunde der Eifelquerbahn,
heutiger Bericht zur Eifelquerbahn aus der Online-Ausgabe des trierischen Volksfreunds von heute möchte ich Ihnen nicht vorenthalten:
https://www.volksfreund.de/region/vulka ... d-37888359
:eek: :roll:

jwiessner
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 26. Januar 2019, 20:26
Kontaktdaten:

Re: Aktion "pro Eifelquerbahn"

Beitrag von jwiessner » Samstag 6. April 2019, 07:53

Auch der Wochenspiegel berichtet über "Widerstand gegen Radweg" in der aktuellen Ausgabe.
www.eifelquerbahn.com - Eifelquerbahn e.V. - Gemeinsam für den Erhalt der Eifelquerbahn

Antworten

Zurück zu „Eifelquerbahn (Andernach - Mayen - Kaisersesch - Daun - Gerolstein)“