Bahnhof Münstermaifeld

Polch - Münstermaifeld
reinout
Beiträge: 168
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 16:54
Wohnort: Niederlande
Kontaktdaten:

Re: Bahnhof Münstermaifeld

Beitrag von reinout »

Na, die Länge braucht nicht ganz 1:87 zu sein. Das machen sie fast nur bei Fremo Ausstellungen wo man eine ganze Sporthalle für ein Modularrangement hat :)

Ich vermute, etwa 3 bis 4m würde schon ziemlich großzügig ausehen für Munstermaifeld. Gucke mal nach meine Modellbahn (zum Beispiel diese schon etwas altere Video). Mein Endbahnhof ist nur etwa 2m. Das Münstermaifelder Ausziehgleis ist vielleicht irgendwo zu verstecken? Dann sollte 3m schon einigermaßen klappen.

Ich bin gespannt!

Reinout
Meine Eifelquerbahn in 1:87: EifelBurgenBahn (im Mittelrheinforum)

macmarkus
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 3. Mai 2020, 16:09

Re: Bahnhof Münstermaifeld

Beitrag von macmarkus »

danke für dein video, reinout. die gegend kenne ich ... :wink:

über die ganze fremo-geschichte und auch das stummiforum bin ich erst auf die idee mit münstermaifeld gekommen. es ist aber alles noch ein planspiel, da allein für den stellplatz noch einige räumarbeiten im haus nötig wären und ich ja tatsächlich bei absolut null anfangen müsste.

auch die option 1:160 ist noch nicht vom tisch, auch dort mittlerweile sehr „natürliche“ darstellungen möglich sind, siehe die module von jürgen büser.

es ist aber noch ein langer weg, und ich hoffe zuerst einmal auf einen gleisplan oder ein wunder, nämlich ein luftbild von 1967. :D

Benutzeravatar
eifelhero
Beiträge: 244
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 15:38
Wohnort: Weilerswist

Re: Bahnhof Münstermaifeld

Beitrag von eifelhero »

PN ist bei mir keine angekommen!
Markus,
Schick mir bitte deine emailadresse per PN.
gruß aus der Eifel
Heinz

Benutzeravatar
eifelhero
Beiträge: 244
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 15:38
Wohnort: Weilerswist

Re: Bahnhof Münstermaifeld

Beitrag von eifelhero »

Markus,
du wolltes ein 67er Luftbild?
Dieses Foto haben wir schon mal in einem anderen forum "durchgekaut",
und uns auf 1965-1970 geeinigt.
Nimm die goldene Mitte, dann hast du 67! :D
Bild

Du kommst um die 5 Meter in H0 nicht rum.
Da seit Oktober 61 kein Personenverkehr mehr auf der Schiene lief, bleibt ja für 67 nur noch der Güterverkehr! :lol:
Und außer denn 500-600 E-Wagen während der Rübenkampange war dort der Rest des Jahres ziemlich "tote Hose". :roll:
Allerdings war dort im Herbst vorrübergehend dann eine Köf stationiert. :)
Von N würde ich die Finger weglassen bei Platzproblemen, wie wäre es mit der Spur der Mitte,TT 1:120?
gruß aus der Eifel
Heinz

macmarkus
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 3. Mai 2020, 16:09

Re: Bahnhof Münstermaifeld

Beitrag von macmarkus »

ganz lieben dank für dein bild, das werde ich mir in aller ruhe zu gemüte führen. 😍

die jahreszahl war nur synonym für “ende der sechziger”; ich war ’67 mal in der gegend (und bin mit meinem vater über nord- und südschleife gefahren, da war der ring noch “hecke auf, hecke zu”), bevor wir ’70 dort sesshaft wurden.

die fahrt meines kumpels und mir mit der 050 von polch (dort endete der personenverkehr von mayen west kommend für uns schüler) nach meenster muss übrigens im herbst ’71 gewesen sein. ab ’73 ging in dann bei uns im ort schulisch weiter.

macmarkus
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 3. Mai 2020, 16:09

Re: Bahnhof Münstermaifeld

Beitrag von macmarkus »

9480F24B-D38C-4A98-9D08-44FCECABC26F.jpeg
0A941079-39D4-4789-ADF0-9263FDA06D78.jpeg
hier hatte ich zuvor mal versucht, den ungefähren gleisplan auf einem ziemlich aktuellen luftbild anzuzeigen.
meine anhaltspunkte waren die weiter oben verlinkten bilder.

Benutzeravatar
eifelhero
Beiträge: 244
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 15:38
Wohnort: Weilerswist

Re: Bahnhof Münstermaifeld

Beitrag von eifelhero »

Ungefähr hast du es getroffen.
Die erste Weiche liegt am Bahnsteigende, vor dem Güterschuppen.
Die Weiche zu Gleis 5 ungefähr mitte Ladestraße.
Gleis 3 bis vor den Schuppen ist richtig.
Gleis 4 bis Ende Seiten/Kopframpe.
Das Ausziehgleis bis Ende Betonmauer.
Seitenrampe und Betonmauer dürfte für dich ja kein Problem sein, wohnst ja vor Ort. :D

Ich schicke dir die Woche einen Originalplan, und den Artikel aus der EM 8/84.
Den Plan kann ich leider nicht einstellen, da ich ihn selber irgendwo runtergeladen habe. :)
gruß aus der Eifel
Heinz

macmarkus
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 3. Mai 2020, 16:09

Re: Bahnhof Münstermaifeld

Beitrag von macmarkus »

vielen dank für deine hinweise und den plan ... jetzt geht es ans eingemachte!

euch allen eine gute zeit und bleibt gesund!
markus

macmarkus
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 3. Mai 2020, 16:09

gleisplan bahnhof münstermaifeld

Beitrag von macmarkus »

9C113ADB-0C3E-4BFF-AB2F-66E23D016EE2.jpeg
chronistenpflicht ... habe den von heinz dankenswerterweise zur verfügung gestellten gleisplan im bild eingepflegt.

Antworten

Zurück zu „[Polch - Münstermaifeld]“