Bahnhof Münstermaifeld

Polch - Münstermaifeld
Antworten
luntrus
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17

Bahnhof Münstermaifeld

Beitrag von luntrus » Sonntag 10. April 2005, 12:55

Als ich 1982 den Bahnhof Münstermaifeld besuchte, führte das Streckengleis am Bahnsteig entlang und erst an dessen Ende zweigten Nebengleise ab. Das Planum bietet aber in Höhe des Bahnsteiges soviel Platz, dass links zumindest noch ein weiteres Gleis als Umfahrgleis gelegen haben könnte. Gehe ich Recht in der Annahme, das es so war.
http://www.arcor.de/palb/alben/30/96463 ... 363536.jpg

Gruß Sigi

PS.: Irgenwie habe ich es noch nicht so ganz heraus bekommen, wie man hier Bilder sichtbar einstellt.

Roger Schmitz
Beiträge: 98
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17

Beitrag von Roger Schmitz » Sonntag 10. April 2005, 14:12

Hallo Sigi,
am Bahnsteig vorbei führte das Gleis 1 (Streckengleis). Rechts zweigte das Umfahrgleis 2 ab. Das Gleis 3 (Ladestraße) und das Gleis 4 (Rampengleis) zweigten kurz vor dem nächsten BÜ vom Streckengleis ab und führten auf die Ga zu. Links vom Streckengleis zweigte noch das Gleis 5 ab. Es diente dem Genossenschaftshandel als Ladegleis und endete im Köf-Schuppen.

Schönen Sonntagsgruß
von Roger Schmitz

Benutzeravatar
Roland Zühlke
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17

Beitrag von Roland Zühlke » Sonntag 10. April 2005, 17:55

Hallo Sigi,

meinst Du so :?: :D
Bild

Einfach auf 'Img' klicken, es erscheint der startende image-tag Bild.

Beste Gruesse,

Roland

Benutzeravatar
Mercator
Beiträge: 354
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: TR

Baujahr

Beitrag von Mercator » Sonntag 10. April 2005, 22:39

Mich würde interessieren, wann dieses Empfangsgemäude erbaut worden ist - tippe mal auf um 1910 ...

luntrus
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17

Bahnhof Münstermaifeld

Beitrag von luntrus » Sonntag 10. April 2005, 23:12

Hallo Roland,
vielen Dank für die Hilfe mit dem Bild.

Für Mercator: Die Strecke wurde 1916 eröffnet.

Auch Roger vielen Dank für die Erklärung. Hier noch der Gleisplan:

Bild

Bild

Hier noch einmal die Frage: Kann es sein, dass zur Zeit des Personenverkehrs parallel zum Bahnsteiggleis ein Umfahrgleis lag? Platz wäre genug gewesen. Oftmals hat die DB nach Einstellung des Pv nicht mehr benötigte Gleis abgebaut.

Gruß Sigi

Benutzeravatar
Peter Weber
Moderator
Beiträge: 328
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Peter Weber » Montag 11. April 2005, 02:13

Roger Schmitz hat geschrieben:...am Bahnsteig vorbei führte das Gleis 1 (Streckengleis). Rechts zweigte das Umfahrgleis 2 ab. Das Gleis 3 (Ladestraße) und das Gleis 4 (Rampengleis) zweigten kurz vor dem nächsten BÜ vom Streckengleis ab und führten auf die Ga zu. Links vom Streckengleis zweigte noch das Gleis 5 ab. Es diente dem Genossenschaftshandel als Ladegleis und endete im Köf-Schuppen.
Die Beschreibung entspricht exakt der mir vorliegenden Gleisplanskizze aus einem leider undatierten Streckenband:

Bild

@luntrus: Sind die abgebildeten Gleispläne datiert?

luntrus
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17

Beitrag von luntrus » Dienstag 12. April 2005, 22:17

Die Gleisplanskizze und der von mir eingestellte Gleisplan stimmen überein. Leider ist auf der Kopie das Datum nicht mit darauf.
Gruß Sigi

Antworten

Zurück zu „[Polch - Münstermaifeld]“