Nordtour 2 - Überraschung am Prellbock

Bilder vom aktuellen Betrieb
Antworten
locotracteur
Beiträge: 423
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 07:00
Wohnort: Herzogenrath

Nordtour 2 - Überraschung am Prellbock

Beitrag von locotracteur » Sonntag 19. Januar 2020, 07:12

Die Tage in Norden am Meer vergingen mit Knöselbespaßung und Strandspaziergängen wie im Flug. Trotzdem fan sich zwischendurch die Möglichkeit, sich mit der Bahn zu beschäftigen. Das teilweise extrem schlechte Wetter sorgte für zusätzliche Dunkelheit in den Tagesrandlagen.

Das Ende der Strecke aus Emden befindet sich in Norddeich-Mole und besteht aus Gleis und Prellbock direkt am Fähranleger nach Norderney. Dort vorgelagert und durch einen BÜ getrennt ist der Bf Norddeich, der ebenfalls über einen Bahnsteig verfügt und zum Abstellen und Reinigen der Züge dient. Der Regionalverkehr wird durch den RE1 Hannover - Norddeich-Mole mit Dostos und 146 gebildet. Der Fernverkehr besteht zunehmend aus 146.5 mit Dostos.

Einige Eindrücke aus beiden Betriebsstellen. Norddeich:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Norddeich-Mole:

Bild

Bild

Bild


Die Gegenrichtung:

Bild


Am Montag führte der Weg zum Abzweig Abelitz. Hier zweigt die Stichstrecke nach Aurich ab, die wegen des Güterverkehrs zum Windanlagenhersteller Enercon bekannt geworden ist. Nach Auskunft des freundlichen Fdl ist das Verkehrsaufkommen aufgrund der politischen Rahmenbedingungen für die Windkraft auf Null gesunken. Abelitz verfügt noch über (schlecht fotografierbare) mechanische Signale und bekommt demnächst noch neue Vorsignale, die neben dem Ausweichgleis liegen.

IC aus Emden zur Küste:

Bild


Richtung Emden:

Bild

Bild



Am Montag-Nachmittag kamen wir von einem längeren Spaziergang am Strand zurück. In diesem Moment fuhr ein IC mit 101 006 voraus Richtung Mole. Und hinten dran hing ein 120 134. Man erklärte mir später, dass diese Garnitur als Ersatz für einen defekten Dosto-IC zur Küste gekommen sei. Eine 120 habe ich hier noch nie gesehen!

Am Bahnsteig:

Bild

Bild


Auf dem Weg in die Abstellung:

Bild

Bild


Und später am Abend:

Bild

Bild


Am Dienstag war Abreisetag, so dass ich mich leicht gegen 7:30 in Weltuntergangswetter in Norddeich einfand, um die 120 noch einmal zu sehen. Die war leider nicht mehr da. Statt dessen fand ich genug Dostos vor:

Bild

Bild

Bild


Kein Besuch im Norden ohne Halt in Marienhafe. Hier wurde vor einigen Jahren die Bahnsteige erneuert. Die Formsignale blieben im Einsatz. Im Normalfall finden hier auch die Zugkreuzungen zwischen Emden und der Küste statt. Es wird französisch (= links) gekreuzt. Die alten Signale warten auf den Abtransport. Einige schnelle Regenfotos:

Bild


Der RE zur Küste fährt zuerst ein:

Bild

Bild

Bild

Bild


Bf Norden und die MKO konnten aufgrund der recht dichten Zeittaktung diesmal leider nicht besucht werden.


Franz-Josef

Rolf
Beiträge: 829
Registriert: Donnerstag 11. Januar 2007, 22:51

Re: Nordtour 2 - Überraschung am Prellbock

Beitrag von Rolf » Donnerstag 23. Januar 2020, 23:28

Wieder sehr interessant. Besten Dank!

Antworten

Zurück zu „Bilder aktueller Betrieb“