Aachen: Ein buntes Feierabendprogramm

Bilder vom aktuellen Betrieb
Antworten
locotracteur
Beiträge: 428
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 07:00
Wohnort: Herzogenrath

Aachen: Ein buntes Feierabendprogramm

Beitrag von locotracteur » Sonntag 16. Februar 2020, 09:11

Am Freitag zog es mich nach Feierabend nach Aachen-West. Von dort wollte ich mit dem Zug zum Hbf fahren, um die im Werk Aachen als Ersatz für die verunfallte V60 rangierende V100 vor die Linse zu bekommen.
In Aachen-West stand weit entfernt ein belgischer Doppelstöcker mit einigen anderen Wagen. Die Lok hatte Licht an, also entschloß ich mich abzuwarten.
Es war erstaunlich viel Programm mit bunter Lok-Vielfalt, so dass die Zeit wie im Flug verging:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nachdem die Fuhre sich langsam nach vorne bewegt hatte, bekam sie dann endlich Ausfahrt. Leider ist dort kein Foto ohne Spargelbeigabe möglich:

Bild

Bild

Bild

Bild


Ein Fals als Zwischenwagen, warum nicht?

So fuhr ich mit dem nächsten Zug, einer RB20, weiter zum Hbf. Leider stand die V100 im Werk total verdeckt:

Bild


Wenn man schon einmal da ist, kann man den Noch-Alltag aufs Korn nehmen. In der Abstellung bzw im Werk:

Bild

Bild


Narrenhände beschmieren Tisch und Wände:

Bild


Der fliegende Holländer RE18:

Bild


Ein wenig Alltag aus RE1, RE4, RE9 sowie RB33:

Bild

Bild


Ungewöhnlich, noch nie gesehen. Auf Gleis 6 parkte eine Dosto-Garnitur für sehr lange Zeit, der RE18 aus Maastricht musste davorn anhalten:

Bild

Bild


RB33 aus Essen noch mit 425:

Bild



Aachen Hbf zeichnet sich schon immer durch eine gewisse Internationalität aus:

Bild

Bild


Am anderen Bahnhofsende erfreute die RTB-193, der 1440 ist eine Vorausschau auf die Zukunft:

Bild

Bild


Die Zeit verging wie im Flug und es wurde rapide dunkel. Das hatte trotzdem seinen Reiz. Man beachte die Wettersäule auf dem Haus Grenzwacht:

Bild

Bild


RE18 aud dem Weg nach Maastricht, RE4 aus Dortmund auf den letzten Metern:

Bild


Um 18 Uhr nahm ich die RB20 nach KAW. Leider konnte ich nicht sehen, dass die RTB im Bahnhofsvorfeld umsetzte. Als ich am Auto angekommen war, stand sie vor einem Autotransporter. Auch ganz nett: Der Drehturm Belverdere auf dem Lousberg und Awf mit Innenbeleuchtung...

Bild


Als Bonus noch eine parkende HSL mit Besuch vom 12.2. in KHEZ:

Bild

Bild

Bild


Franz-Josef

Rolf
Beiträge: 834
Registriert: Donnerstag 11. Januar 2007, 22:51

Re: Aachen: Ein buntes Feierabendprogramm

Beitrag von Rolf » Sonntag 16. Februar 2020, 11:39

Gut was los. Vielen Dank!

Benutzeravatar
eifelhero
Beiträge: 227
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 15:38
Wohnort: Weilerswist

Re: Aachen: Ein buntes Feierabendprogramm

Beitrag von eifelhero » Montag 17. Februar 2020, 09:48

hallo Franz-Josef,
danke für die Bilder.
Schade das die 363 707-1 von AIXRail den Unfall hatte. :(
Weis du zufällig, ob Sie von der DB angemietet war? :)
gruß aus der Eifel
Heinz

locotracteur
Beiträge: 428
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 07:00
Wohnort: Herzogenrath

Re: Aachen: Ein buntes Feierabendprogramm

Beitrag von locotracteur » Montag 17. Februar 2020, 21:01

Hallo Heinz,

dem Vernehmen nach mietet DB Regio die Lok mit Tf zum Verschub im Werk an.
Ganz sicher bin ich nicht...

Bis vor einigen Jahren gab es eine eigene V60....

Viele Grüße, Franz-Josef

Benutzeravatar
bluesbrother
Moderator
Beiträge: 2216
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: Mechernich

Re: Aachen: Ein buntes Feierabendprogramm

Beitrag von bluesbrother » Donnerstag 20. Februar 2020, 19:41

Ich glaube, das hatte ich schonmal gefragt, aber mein Gedächtnis...:
Was stellt die RWTH eigentlich in ihren Abstellgleisen Höhe Bahnsteig ab ?
Gruß aus der Nordeifel!

locotracteur
Beiträge: 428
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 07:00
Wohnort: Herzogenrath

Re: Aachen: Ein buntes Feierabendprogramm

Beitrag von locotracteur » Donnerstag 20. Februar 2020, 21:12

Solange ich mich nicht daran erinnern kann, dass man mich dreimal dasselbe fragt, ist die Welt doch in Ordnung........ :?: :D

Das blaue Vehikel ist ein Meßwagen des Schienenfahrzeuginstitutes. Ich kann ein paar Detailfotos davon herauskramen

Dann steht noch ein Versuchsträger für das autonome Fahren dort, der mit hoher Wahrscheinlichkeit aus einem Cargosprinter von Windhoff entstanden ist, (welch eine vertane Chance!), von dem noch ein Führerhaus neben der Halle steht. In der Halle sollte eine Köf II stehen. Die Dampflok ist bei der ZLSM in Simpelveld.

Schönen Abend, Franz-Josef

Benutzeravatar
bluesbrother
Moderator
Beiträge: 2216
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 21:17
Wohnort: Mechernich

Re: Aachen: Ein buntes Feierabendprogramm

Beitrag von bluesbrother » Freitag 21. Februar 2020, 20:01

Cargosprinter ! Ja, die gab's ja auch mal. Zu meiner Zeit im Containerbahnhof Eifeltor hatten wir eine regelmäßige Verbindung. Ich weiß nur nicht mehr wohin. Danke !
Deine Berichte aus Aachen und Umgebung machen immer Spass. Mitte März bin ich auch mal wieder da. Vielleicht habe ich Zeit für ein paar Bilder.
Gruß aus der Nordeifel!

Antworten

Zurück zu „Bilder aktueller Betrieb“